18. Juni 2017

Papiertaschen

 
Diese Papiertaschen wollte ich schon vor geraumer Zeit ausprobieren,
zu lange stehen sie schon auf meiner To do - Liste !
Genauer gesagt, seit ich sie das erste Mal auf dem Blog von Gudrun ( hier ) gesehen habe
und sie mir freundlicherweise die Anleitung dazu überlassen hat.
 
Das hat Spaß gemacht !
Ich brauche solche Taschen recht häufig, drum habe ich gleich mal drei Stück davon gemacht,
wenn man das Prinzip durchschaut hat, ist es ganz einfach, die Größe zu verändern !
 



 
...und hier noch einmal alle drei Exemplare auf einem Foto:
 

Das waren bestimmt nicht die letzten Papiertaschen dieser Art, die ich gewerkt habe !
 
Ich grüß euch ganz lieb
Sabine
 




Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    deine Taschen sind toll geworden. Ich glaube mein Favorit ist das kleine Indianermädchen :-).
    Ich muß auch mal wieder ein paar Taschen machen :-)
    lg und einen schönen Sonntag,
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Tascherl hast du da gewerkelt, liebe Sabine. Und ich geb dir Recht, die kann man immer brauchen. Schadet also nicht, zwei oder drei auf Vorrat zu haben. ;-) Glg Susanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, die Taschen sind ja voll herzig :-) und gleich 3 Stück hast gewerkelt. Ganz toll.
    schönen Abend. GLG Renate

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön sind deine Taschen geworden!

    AntwortenLöschen
  5. Deine Taschen sind ganz toll geworden liebe Sabine! Und übrigens, mir gefällt auch Dein Foto sehr gut ;-) GLG Renée

    AntwortenLöschen
  6. Ja die Taschen sind wirklich genial und ich finde alle drei superschön.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen